Es wird wieder wunderbar!!!

 

Wiederaufnahme des Erfolgsstückes

in Bizau und Friedrichshafen

 

Der wunderbare Massenselbstmord

von Arto Paasilinna

 

"Vom Glück im Scheitern: Hoffnungsvolle Selbstmordstrategien aus Finnland"

 

„Bisher ist alles wunderbar gewesen“ sagt eine der Figuren im Stück und genau das trifft auch auf die bisherigen Aufführungen zu. Das Publikum war begeistert, die Kritiken voll des Lobes. Christa Dietrich schrieb in den VN vom 8. Juni: „Wie eine Reise ins Glück, ... feingliedrig, subtil und witzig mit überraschenden Momenten, ... im übrigen ist auch die Halle eine Wucht. Selbst der Schauplatz ist zum Verlieben“ und Peter Niedermair auf www.kulturzeitschrift.at: „Das Stück ist witzig und genial, großartig inszeniert und exzellent gespielt. Ich habe im Theater in den letzten Jahren selten so gelacht.“

 

Ein gescheiterter Geschäftsmann, ein abgehalfterter Oberst und eine verzweifelte Lehrerin treffen mit ihren Selbstmordabsichten aufeinander und gemeinsam organisieren sie ein absurd reales Seminar für Suizidkandidaten, die anschließend gemeinsam aufbrechen, um sich gemeinsam mit einem Bus in die eisigen Fluten am Nordkap zu stürzen.


Arto Paasilinna ist wohl der populärste finnische Autor. Seine Werke sind urkomisch, herrlich skurril, gleichzeitig so realistisch und ganz nah an den Menschen. Und alle sind sie Liebeserklärungen an das Leben.

 

Es spielen:

Onni Rellonen ... Reinhard Hämmerle  /  Hermanni Kemppainen ... Hans Braun  /  Helena Puusaari ... Angela Gangl-Bereuter

Elsa Taavitsainen ... Elke Gander  /  Lisbeth Korhonen ... Simona Wulf  /  Ella Korpela ... Denise Partsch

Mirja Sorjonen ... Ulli Filler  /  Tuula Kunttu ... Maria Keckeisen-Felder  /  Sofiia Rankala ... Verena Steurer

Tarja Halttunen ... Elisabeth Lindner  /  Vilma Aalto ... Jenni Hurme  /  Mika Allinen ... Jérôme Blenk

Heikki Latvala ... Thomas Reif  /  Mikko Meikkinen ... Dominik Greissing  /  Uula Lismanki ... Claudius Lässer

Sakari Piippo ... Roland Etlinger  /  Gerichtsvollzieherin ... Elke Gander  /  Konkursverwalter ... Dominik Greissing

 

Kostüme ... Ursula N.Müller

Bühne ... Ursula N. Müller / Dagmar Ullmann-Bautz

Choreographie ... Claudia Grava

Musik ... Thomas Reif

Maske ... Flora Plank

Fotos ... Sigrun Berkmann

Grafik & Layout ... Heinz Ullmann

Regie ... Dagmar Ullmann-Bautz

 

2. April 20 Uhr öffentliche Generalprobe in der big move halle Hämmerle im Grafenweg 15, Hard

 

7. April 20 Uhr

Gebhard-Wölfle-Saal in Bizau

Kartenreservierung unter 0677 62290605 oder anarttheater@gmx.at

 

12. April 20.30 Uhr

Bodenseeschule Friedrichshafen

im Rahmen der Theatertage am See

 

https://www.facebook.com/anarttheater.hard/

 

Kritiken:

https://www.kulturzeitschrift.at/kritiken/theater/anart-theater-hard-der-wunderbare-massenselbstmord-nach-dem-roman-von-arto-paasilinna-vom-glueck-im-scheitern-hoffnungsvolle-selbstmordstrategien-aus-finnland